Elektro-Bad-Heizkörper

Elektrobadheizkörper , Badheizkörper elektrisch, elektro Badheizkörper
Der Elektro Badheizkörper wird rein elektrisch beheizt. Unter der Beachtung aller einschlägigen Schutzvorschriften des Elektrohandwerks ist diese Variante der Raumheizung fast überall einsetzbar.
Da kein Rohrsystem, zum betreiben von Badheizkörper elektrisch, benötigt wird, ist der Standort frei wählbar. Der mit einem Heizmedium befüllte elektro Badheizkörper, mit einer Heizpatrone ausgestatte Badheizkörper, wird gemäß der beiliegenden Montageanleitung an die vorgesehen Wand montiert. Anschließende kann der elektro Badheizkörper sofort betrieben werden.

Bei der Auswahl der erforderlichen Heizpatrone / Heizstab sollt man sich genaue Vorstellungen erarbeiten, wann soll es warm sein, wie lange soll es warm bleiben und welche Raumtemperatur ist wünschenswert. Unsere elektro Badheizkörper können mit Heizpatronen in vier verschiedenen Varianten bestückt werden.
1. Typ „KTX-1“
Mit der Heizpatrone, kann die gewünschte Temperatur in zwei Heizstufen eingestellt werden. Das Heizmedium wird dann, je nach Wunsch auf 30 oder ca. 60° erwärmt.
2. Typ „KTX-2“
Elektro-Badheizkörper mit dieser Heizpatrone haben 5 Heizstufen zw. 30 und 60°C. Dieses Bedienteil ist mit einem Zwei-Stunden Timer ausgestattet. Die Temperatureinstellung erfolgt über einem Knopfdruck.
3. Typ „KTX-3“
Gegenüber dem Typ KTX-2 kann dieses Bedienteil den Tag in zwei Perioden, welche frei wählbar sind, aufgeteilt werden ( ab 06.00 bis 09.00 Uhr 60° und ab 09.00 Uhr bis 06.00 Uhr 30° oder so ähnlich). Alle anderen Angaben entsprechen den oben Genannten.
4. Typ „KTX-4“
Dieses System ist über Infrarot bedien- und programmierbar. Der grundsätzliche Unterschied zu den vorgenannten Systemen ist die Regelung und vollständige Programmierung der Temperatur im Badezimmer (Raumtemperaturregelung). Der Anwender entscheidet wann und wie warm es im Badezimmer sein soll.